Kanzlei
Pariser Str. 3
10719 Berlin

(030) 94871410

Was kostet eine Scheidung?

Die Scheidung geht häufig auf Kosten der Beziehung. Diese „weichen“ Kosten sind aber meist nicht gemeint, wenn nach den Kosten einer Scheidung gefragt wird. Vielmehr geht es um die Kosten für die Rechtsanwälte und das Familiengericht, das die Scheidung durchführt.

Diese „harten“ Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Sie werden bestimmt vom Einkommen der Ehepartner und ihrem Vermögen. Es muss aber auch die Anzahl der Versorgungsanwartschaften berücksichtigt werden, wenn der Versorgungsausgleich vom Gericht durchgeführt wird. Ebenso ist das Vorhandensein von Kindern ein Faktor. Und es spielt auch eine Rolle, ob zum Bespiel wegen der Eheimmobilie ein Notarbesuch vor oder nach der Scheidung erforderlich wird.

Das wichtigste Kriterium bei der Kostenberechnung ist jedoch die Kommunikationsbereitschaft der Beteiligten. Denn:

Je streitiger die Scheidung, desto kostspieliger.

Ein über Anwälte und bei Gericht ausgetragener Rosenkrieg geht meist nicht nur zu Lasten des Geldbeutels. Er erzeugt auch viele weiche Kosten. Er strapaziert also die Nerven, kostet Zeit und trägt zur Verschlechterung der Beziehung bei.

Wie bereits oben beschrieben, lässt sich keine pauschale Antwort auf die Kostenfrage geben – auch nicht für die harten Kosten, also den finanziellen Aufwand. Eines ist aber klar:

Gemeinsam getrennte Wege gehen ist ein doppelter Gewinn!

Regeln Sie Streitfragen vor dem gerichtlichen Scheidungsverfahren

Durch die außergerichtliche Klärung Ihrer Konflikte sparen Sie nicht nur harte, sondern auch weiche Kosten. Denn Ihnen bleibt ein über die Anwälte ausgetragener Streit erspart. Wie lange es dauert, um eine Einigung in allen wichtigen Punkten zu erzielen, ist individuell unterschiedlich und hängt maßgeblich von der Anzahl der zu bearbeitenden Themen, ihrer Komplexität und Ihrer Mitarbeit ab.

Lassen Sie sich von uns beraten

Wir unterstützen Sie dabei, sich außergerichtlich zu einigen und dabei zu einer für beide Seiten guten Lösung zu finden. Damit halten Sie die Kosten gering – zumindest im Vergleich zu einer streitigen Scheidung. Der große Gewinn besteht aber darin, dass Sie mit einem besseren, weil gemeinsam gefundenen Weg belohnt werden, den Sie künftig getrennt gehen wollen.

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Buchen Sie dazu am besten gleich einen Termin für ein Orientierungsgespräch.